Jüngerschaftsschule

Jüngerschaftsschule  |  Flyer  |  Termine  |  Voraussetzungen  |  Anmeldung  |  Kosten  |  Bilder  |  Ort

Jüngerschaftsschule

Die Jüngerschaftsschule (JÜS) ist ein einjähriges Angebot, um eine tiefere Beziehung mit Jesus zu suchen.

 

An einem Wochenende pro Monat treffen wir uns gemeinsam für Austausch, Lobpreis, Verkündigung und Mentoring. Jedes Wochenende steht unter besonderen Themen, wie z.B. Jüngerschaft, Leben im Geist, Gebet, Seelsorge, Bündnisreife uvm.

 

An (fast) jedem Samstag der Jüngerschaftsschulwochenenden findet ein Lobpreisgottesdienst statt. In diesem werden gelernte Inhalte wie Seelsorge, Kindergottesdienst und Zeugnis-Geben praktisch umgesetzt.

 

Die Wochenenden beginnen in der Regel am Freitagabend um 18:30 Uhr und enden am Sonntag um etwa 16:00 Uhr.

Flyer



Zeitraum

1 JAHR

 

11 WOCHENENDEN

 

Beginn (meistens):

Freitags um 18:30 Uhr

 

Ende (meistens):

Sonntags um 16:00 Uhr.

Aktuelle Termine

JÜS 2022

21.-23. Januar
04.-06. Februar
11.-13. März

14.-17. April (Ostern)
25.-29. Mai (Himmelfahrt)
10.-12. Juni
08.-10. Juli

August: Pause

 

09.-11. September
07.-09. Oktober
11.-13. November
02.-04. Dezember

Kommende Termine

JÜS 2023

13.-15. Januar
03.-05. Februar
10.-12. März

06.-09. April (Ostern)
17.-21. Mai (Himmelfahrt)
09.-11. Juni
30. Juni - 02. Juli

August: Pause

 

22.-24. September
20.-22. Oktober
10.-12. November
01.-03. Dezember



Teilnahme-Voraussetzungen

Mindestalter: 16 Jahre

 

Handwerkszeug für jeden JÜS-Schüler:

  • Während des gesamten Jahres steht dir ein Mentor zur Seite, der dich dabei unterstützt, Gott im Alltag zu finden.
  • Jeder erhält einen Bibelleseplan, mit dessen Hilfe er Bibel liest. 3 Verse werden pro Monat auswendig gelernt.
  • Bei Predigten sollte Wichtiges mitgeschrieben werden.
  • Jeder versucht während des Jahres Freundschaften zu Christen und Nichtchristen zu pflegen.
  • Wir trainieren, Prioritäten zu setzen. Verbindlichkeit ist uns deshalb wichtig. Die Teilnahme an allen Wochenenden ist Voraussetzung für den Besuch der Jüngerschaftsschule.

Anmeldung

Bitte registriere dich auf mein.lichtaufdemberg.org. Dort kannst du dich ganz einfach für die Jüngerschaftsschule und die Rüstzeiten anmelden, deine Kontaktdaten selbst verwalten und wichtige Informationen über unsere Veranstaltungen erfahren.

Bei Fragen und Problemen mit der Anmeldung, schreib mir:

 Paul Pjanow

+49 (0)171 62 53 13 5

anmeldung@lichtaufdemberg.de



Preis pro Wochenende 2022

    Verdiener Nichtverdiener Heimschläfer
pro WE
  45,- € 35,- € 30,- €
Ostern*   65,- € 55,- € 50,- €
Himmelfahrt*   85,- € 75,- € 70,- €

* Die JÜS dauert über Ostern 1 Tag und über Himmelfahrt 2 Tage länger.

BEZAHLUNG:

Die Zahlung der Teilnahmegebühr erfolgt in 2 Raten im Januar und Juli. Im Preis enthalten sind Unterkunft und Verpflegung.

  
Verdiener Nichtverdiener Heimschläfer
1. Rate:  Januar  330,- € 270,- € 240,- €
2. Rate:  Juli  225,- € 175,- € 150,- €

Die Summe kann jeweils auf folgendes Konto überwiesen werden:

BANKVERBINDUNG:

Mastering Your Life e.V.

Spar- und Kreditbank Bad Homburg

BIC: GENODE51BH2  |  IBAN: DE86 5009 2100 0001 4262 90

Verwendungszweck: JÜS, Name, 1. Rate oder 2. Rate

Neue Preise / Wochenende 2023

    Verdiener Nichtverdiener Heimschläfer
pro WE
  50,- € 40,- € 35,- €
Ostern*   70,- € 60,- € 55,- €
Himmelfahrt*   90,- € 80,- € 75,- €

* Die JÜS dauert über Ostern 1 Tag und über Himmelfahrt 2 Tage länger.

  
Verdiener Nichtverdiener Heimschläfer
1. Rate:  Januar  360,- € 300,- € 270,- €
2. Rate:  Juli  250,- € 200,- € 175,- €

Impressionen



Veranstaltungsort

 

ADVENTGEMEINDE

Zick-Zack-Promenade 8

09456 Annaberg-Buchholz

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Parkplätze

Wir empfehlen, die Parkplätze auf dem Kätplatz / Festhalle zu nutzen. Von dort sind es nur ca. 6 Min. Fußweg (500 m).

Im unmittelbaren Umfeld der Adventgemeinde sind nicht ausreichend Parkplätze vorhanden. Wir bitten darum, diese für Nachbarn, Transportfahrzeuge und Menschen frei zu lassen, die nicht gut zu Fuß sind.